Agrochemikalien

Der Begriff Agrochemikalien ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene, in der Landwirtschaft verwendete chemische Betriebsmittel. Meist wird mit Agrochemikalien die breite Palette an Pestiziden einschließlich Insektiziden, Herbiziden und Fungiziden bezeichnet. Agrochemikalien umfassen aber auch Kunstdünger, Hormone und andere chemische wachstumsfördernde Zusatzstoffe, Molluskizide und chemisch-synthetische Düngemittel.

Da viele Agrochemikalien toxischer Natur sind, stellt ihre Lagerung in großen Mengen erhebliche Umwelt- und/oder Gesundheitsgefahren dar, insbesondere bei unbeabsichtigtem Verschütten oder unbeabsichtigter Freisetzung. In zahlreichen Ländern unterliegt der Einsatz von Agrochemikalien strengen Auflagen. In den meisten Fällen gelten verbindliche Normen und Vorschriften für die Lagerung und Etikettierung, Reinigungsverfahren und -ausrüstung bei Notfällen sowie Schutzausrüstung und- maßnahmen bei dem Umgang, der Verwendung und der Entsorgung von Agrochemikalien.

Biopestizide

Biopestizide

Bodenverbesserungsmittel

Bodenverbesserungsmittel

Pestizide

Pestizide

Als ein führendes Unternehmen im Mischen, Trocknen und Agglomeration Technologien ist Hosokawa Micron ständig auf der Suche nach Verbesserungen, neue Technologien und neue Anwendungen.

Weiterlesen
lohnfertigung

Lohnfertigung

Wir bieten unseren Kunden zahlreiche Dienstleistungen im Bereich der Lohnfertigung, die sowohl einstufige als auch mehrstufige Verfahren abdecken.Weiterlesen