CHEMIE

Process technologies for tomorrow.

PROZESSANLAGEN FÜR SUPERABSORBIERENDE POLYMERE (SAP)

Superabsorbierende Polymere (SAP) sind Polymere, die sich durch ihr Absorptionsvermögen und Rückhaltevermögen von extrem großen Volumina an Flüssigkeiten auszeichnen. Erstaunlicherweise können wasserabsorbierende Polymere (Hydrogele) bis zum 500-fachen ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen. Ihr Absorptionsvermögen ist abhängig von der Art und Menge des für die Herstellung des jeweiligen Gels eingesetzten Vernetzers. Vernetzte SAP geringer Dichte verfügen in der Regel über ein höheres Absorptionsvermögen, während höher vernetzte SAP ein geringeres Absorptionsvermögen haben, aber stabilere Gele bilden.

Beimischen von Oberflächenvernetzer

Flexomix Mischer / Agglomerator Flexomix Mischer / Agglomerator

Mit dem Flexomix können superabsorbierenden Polymeren sogenannte Oberflächenvernetzer problemlos beigemischt werden. Dabei werden Pulver und Flüssigkeiten automatisch im richtigen Mischverhältnis dosiert und homogenen vermischt. Zudem ist der Flexomix mit einer selbstreinigenden Mischkammer ausgestattet, wodurch ein Anhaften des Mischguts an der Wärmeübertragungsfläche verhindert wird, was bei der Herstellung von SAP häufig ein Problem darstellt.

Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon, dass SAP hauptsächlich in Sanitärartikeln wie z.B. Windeln (Babywindeln, Produkten zur Inkontinenzversorgung und Artikeln für Damenhygiene Verwendung finden? SAP absorbieren Flüssigkeiten und bilden ein Gel, das ein Auslaufen der Flüssigkeiten verhindert. Andere Anwendungsbereiche sind die Abdichtung von Stromkabeln, optischen Kabeln und Bauwerken gegen Wasser, Lebensmittelverpackungen und landwirtschaftliche Bodenverbesserungsmittel.

 
70% der Babys auf der ganzen Welt schlafen trockener und glücklicher, dank superabsorbierenden Polymere hergestellt mit Flexomix-Agglomerationstechnologie!

 

TESTEN & PROZESSENTWICKLUNG

Versuchszentrum in Doetinchem, Niederlande Versuchszentrum in Doetinchem, Niederlande

Die Durchführung von Tests ist eine Grundvoraussetzung für alle erfolgreichen Prozesse. Nach dem Motto „Erst testen, dann kaufen" können Sie in unserem Versuchszentrum in den Niederlanden mit den von uns empfohlenen Maschinen Versuche an Ihren eigenen Produkten durchführen. Es bietet einzigartige Möglichkeiten, Maschinen, Parameter und Prozessabläufe sowohl im Pilot- als auch im Produktionsmaßstab zu testen.

Wir bieten Prozessausrüstung von Einzelgeräte bis hin zu maßgeschneiderten Komplettanlagen. Unser Prinzip ist es, leistungsstarke und dennoch erschwingliche Lösungen zu liefern, die den Anforderungen und langfristigen Herausforderungen unserer Kunden entsprechen. Unser Entwicklungsteam steht Ihnen bei der Konzipierung neuer Prozesse und Anwendungen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Um mehr über unsere Ausrüstung und Anlagen für die Pulverproduktion und Pulververarbeitung zu erfahren, kontaktieren Sie uns:

phone-icon
contact-icon