LEBENSMITTEL

Process technologies for tomorrow.

VERFAHRENSLÖSUNGEN FÜR HYDROLYSIERTES KOLLAGEN

Hydrolysiertes Kollagen wird seit über 100 Jahren während des Kochens verwendet. Kollagenpulver wird aufgrund seiner funktionellen Eigenschaften in Fleisch, Fisch und zur Proteinanreicherung in allen Arten von Lebensmitteln verwendet. 85 bis 90% Protein wird mit einer hohen Funktionalität erhalten.

Hydrolysiertes Kollagen ist bekanntermaßen schwierig zu verarbeiten in nassem Beschickung, Slurrie oder Filterkuchen. Es hat schlechte Fließeigenschaften, eine kohäsive Tendenz und ist auch temperaturempfindlich. Wenn diese Schwierigkeiten den spezifischen Anforderungen an Farbe und Geschmack hinzugefügt werden, wird klar, dass es entscheidend ist, den richtigen Trockner auszuwählen.

Das Drymeister (DMR) Flash-Trocknungssystem von Hosokawa hat sich beim Trocknen von Kollagen-Schlämmen als erfolgreich erwiesen, wodurch im Vergleich zu anderen typischen Trocknungsanlagen erhebliche Einsparungen bei den Verarbeitungskosten erzielt werden.

Typische Prozessanforderungen:

  • Feuchtigkeitsgehalt Produkt: in der Regel bis zu 6%
  • Produkttemperatur: < 80°C
  • Partikelgrößenverteilung: feines Pulver, ohne Agglomerate
  • Rohstoff: entfettetes und gehacktes Hautkollagen mit einem Feuchtigkeitsgehalt von ca. 72%

Trocknen, Mahlen und Sichten in einem Gerät

Verwendung eines Drymeisters (DMR) Flash-Mahltrockners reduziert die Anzahl der Prozessschritte, und damit der Betriebskosten, erheblich. Aufgrund seiner Konstruktion benötigt der DMR weniger Energie pro Kilogramm verdampftem Wasser als herkömmliche Trockner, was zu weiteren Einsparungen und einem umweltfreundlicheren Betrieb führt.

Der Mahlbereich im unteren Teil des Trockners ist so ausgelegt, dass das nasse Material optimal gemahlen wird. Produkte, die aus einem herkömmlichen Trockner erhalten werden, enthalten unerwünschte Agglomerate, was ein zusätzliches Mahlen nach dem Trocknen erfordert. Dies ist ein zusätzlicher Prozessschritt, den der Drymeister nicht benötigt.

Die Kombination mehrerer Anlagenvorgänge im Trockner vereinfacht den Prozess und reduziert die Betriebskosten. Mit der Einführung des DMR können selbst die schwierigsten Produkte sehr effizient getrocknet und in einem Schritt zu einem feinen und gleichmäßigen Produkt klassifiziert werden.

Hydrolysiertes Kollagen und Nachhaltigkeit

Unsere Trocknungstechnologien wurden speziell entwickelt, um die Energieeffizienz und die Durchsatzgeschwindigkeit zu maximieren und gleichzeitig die wartungs- und reinigungsbedingten Stillstandszeiten zu minimieren. Darüber hinaus können Sie durch unseren ganzheitlichen Lösungsansatz bei der Auslegung Ihrer kompletten Produktionslinie einschließlich der Trocknungs-, Mahl- und Sichtungsschritte Ihre Gesamteffizienz optimieren und Ihren ökologischen Fußabdruck verringern.

Mit seiner DMR Flash-Trocknungstechnologie unterstützt Hosokawa Micron seine Kunden bei der Umstellung auf nachhaltigere Herstellungsverfahren und hilft Unternehmen bei der Erschließung alternativer Quellen für hochwertige tierbasierte Proteine. Hosokawa Micron leistet somit einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen Sicherung der Welternährung.

Erfahren Sie mehr über Hosokawa Microns Engagement für Nachhaltigkeit

Benötigen Sie Hilfe bei der Einrichtung Ihres Prozesses?

Versuchszentrum in Doetinchem, Niederlande Versuchszentrum in Doetinchem, Niederlande

Die Experten für Pulververarbeitungs-, Trocknungs- und Mahltechnologie von Hosokawa Micron stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit auch Sie von dem stark steigenden Bedarf an alternativen Quellen für tierische Proteine in der Lebens- und Futtermittelindustrie profitieren können.

Unser Entwicklungs- und Engineeringteam steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und unterstützt und berät Sie bei der Erprobung neuartiger, innovativer Verfahren und Anwendungen. Unsere hochmodernen Testeinrichtungen in den Niederlanden bieten hervorragende Möglichkeiten zum Testen von Inhaltsstoffen, Maschinen, Parametern und Prozessabläufen, sei es im Labor, in einer Pilotanlage oder im industriellen Maßstab. So stellen Sie die erforderliche Produktqualität und Betriebseffizienz sicher und erzielen eine maximale Kapitalrendite (ROI).

Wir bieten auch Mietgeräte für die Chargentrocknung an.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Um mehr über unsere Ausrüstung und Anlagen für die Pulverproduktion und Pulververarbeitung zu erfahren, kontaktieren Sie uns:

phone-icon
contact-icon