LEBENSMITTEL

Process technologies for tomorrow.

PROZESSANLAGEN ZUM MISCHEN VON TEE

Tee ist das weltweit beliebteste Getränk, und die globale Teeproduktionsmenge beträgt über 5 Millionen Tonnen pro Jahr. Dies entspricht ungefähr 2,5 Miljarden Tassen Tee. Bevor wir unseren Tee trinken können, sind verschiedene Prozessschritte erforderlich. Die Teeblätter werden geerntet, gewelkt (d.h. die Feuchtigkeit wird entzogen) und dann gerollt, wodurch der Fermentierungsprozess in Gang gesetzt wird, der dem Tee seinen charakteristischen Geschmack verleiht.

Nach Abschluss der Fermentierung werden die Teeblätter getrocknet, gesiebt und für den Transport verpackt. Teeproduzenten stellen ihre eigenen speziellen Mischungen typischerweise in Chargenverarbeitung her. Hier kommt Hosokawa Micron ins Spiel. Unser Nauta® Konischer Schneckenmischer ist eine beliebte Wahl zum schonenden Mischen von Teeblättern, Teekomponenten und zum Herstellen hervorragender Teemischungen.

Homogenisierung von Teemischungen

Bei der Homogenisierung von Teemischungen ist zu beachten, dass die Teepartikel sehr brüchig sind. Zudem umfasst die Partikelgrößenverteilung anfänglich feinsten Staub sowie Partikel von bis zu mehreren Millimetern Durchmesser. Diese Größenverteilung darf nicht verändert werden und muss innerhalb der gleichen Charge einheitlich sein. In den meisten Fällen sind zudem kurze Entladezeiten erforderlich. In manchen Fällen wird das Mischerinnere über eine Kontrollöffnung in der Mischerwand inspiziert und von Hand gereinigt.

Nauta® Konischer Schneckenmischer zum Homogenisieren von Teemischungen

Bei der Herstellung von aromatisierten Teemischungen werden zusätzliche Flüssigkeiten beigemischt, die gleichmäßig in der gesamten Charge dispergiert werden müssen. Mischer der Serie Nauta von Hosokawa, insbesondere das Modell 60-MFC-44 mit seitlichem Auslass und Flüssigkeitsdosierung über das zentrale Antriebssystem, sind die idealen Mischer für die Herstellung von aromatisierten Tees. Nauta Mischer sind auch bestens geeignet für die Herstellung von Teemischungen, wenn keine Aromatisierung erforderlich oder gewünscht ist.

Erst testen, dann kaufen

Versuchszentrum in Doetinchem, Niederlande Versuchszentrum in Doetinchem, Niederlande

Die Durchführung von Tests ist eine Grundvoraussetzung für alle erfolgreichen Produkte und Prozesse. Nach dem Motto „Erst testen, dann kaufen" können Sie in unserem Versuchszentrum in den Niederlanden mit den von uns empfohlenen Maschinen Versuche an Ihren eigenen Produkten durchführen. Es bietet einzigartige Möglichkeiten, Maschinen, Parameter und Prozessabläufe sowohl im Pilot- als auch im Produktionsmaßstab zu testen. Unser Entwicklungsteam steht Ihnen bei der Konzipierung neuer Prozesse und Anwendungen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Von Pilotanlage bis zum Produktionsmaßstab

Wir bieten Prozessgeräte und -technologien von einzelnen Einheiten bis hin zu maßgeschneiderten Systemlösungen im Produktionsmaßstab. Unser Prinzip ist es, leistungsstarke und dennoch erschwingliche Lösungen zu liefern, die den Anforderungen und langfristigen Herausforderungen unserer Kunden entsprechen.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Um mehr über unsere Ausrüstung und Anlagen für die Pulverproduktion und Pulververarbeitung zu erfahren, kontaktieren Sie uns:

phone-icon
contact-icon