PHARMA

Process technologies for tomorrow.

Hochleistungstrocknung von pharmazeutische Produkte

Der Trocknungsspezialist Hosokawa Micron bietet mit seinen innovativen Trocknungstechnologien und Verarbeitungsmöglichkeiten einen klaren Wettbewerbsvorteil bei der Herstellung komplexer pharmazeutischer Produkte. Aufgrund politisch bedingter Kürzungen der Gesundheitsausgaben, die eine höhere Kosteneffizienz und effizientere Vermarktungswege erfordern, suchen Arzneimittelhersteller zunehmend nach neuen Technologien, um den Bedarf an verschiedenen komplexen Pharmaprodukten weiterhin decken zu können.

Hosokawa Micron bietet vielfältige Lösungen für die Trocknung pharmazeutischer Produkte gemäß FDA-, cGMP- und GAMP-Richtlinien. Das Portfolio umfasst die innovativsten Trocknungstechnologien einschließlich Vakuumtrocknung und aktiver Gefriertrocknung. Als Marktführer bei Neuentwicklungen für CIP-Prozesse und aseptisches Design, Datenerfassungs- und Steuerungssystemen sowie Betriebsabläufen, die die Eigenschaften des Endprodukts beeinflussen können, ist Hosokawa Micron die erste Wahl für Hersteller, die von der technischen Kompetenz und dem Know-how bei der Verarbeitung pharmazeutischer Produkte profitieren möchten - von der Forschung und Entwicklung bis hin zur kompletten Produktionsanlage.

Die Technologien von Hosokawa Micron erfreuen sich wachsender Beliebtheit im Streben nach einer wettbewerbsfähigeren pharmazeutischen Produktion.

Die Technologien von Hosokawa Micron erfreuen sich bei der Suche nach einer wettbewerbsfähigeren pharmazeutischen Produktion großer Beliebtheit. Das Unternehmen arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um die beste individuelle Lösung zu entwickeln, unabhängig von Kapazität, Produkt- und Prozessanforderungen. Erst kürzlich wurde in China ein Projekt erfolgreich abgeschlossen, bei dem mehrere Trocknersysteme zur Trocknung von Cephalosporin unter sterilen Bedingungen installiert wurden.

Kontakttrocknung

Nauta Vakuumtrockner Nauta Vakuumtrockner

Die Kontakttrocknung ist ein schonendes Trocknungsverfahren für wärmeempfindliche Produkte, bei dem insbesondere Flüssigkeiten unter Vakuum bei niedrigen Temperaturen effizient verdampfen und Pulver mit einem Feuchtegehalt von unter 1% entstehen. Dieses Verfahren wird häufig in Kombination mit einer vorgeschalteten Zentrifuge eingesetzt, wobei Pulver mit einem Feuchtegehalt von 20-30% einem konischen Vakuumtrockner zugeführt werden.

Hosokawa Micron ist weltweit für seinen konischen Nauta® Vakuumtrockner bekannt und hat nun seine pharmazeutische Produktpalette um einen konischen Paddeltrockner erweitert. Der Nauta-Trockner mischt unter Ausnutzung der Schwerkraft und erzeugt dank der geringen Scherkräfte des Rührwerks hochwertige Partikel, ohne sie zu beschädigen, was auch zu einem niedrigen Energieverbrauch führt. Das Endprodukt ist klumpenfrei, im Gegensatz zu Trommeltrocknern, bei denen sich schneeballartige Klumpen bilden, die die Trocknungszeit verlängern.

Konische Paddeltrockner (CPD) Konische Paddeltrockner (CPD)

Der Konische Paddeltrockner (CPD) ist mit einer zentralen Welle mit Paddeln ausgestattet, die die gesamte Charge ständig in Bewegung halten und Scherkräfte in die Mischung einbringen, was zu einem höheren Wärmeübertragungskoeffizienten führt. Aufgrund seiner geringen Bauhöhe kann der CPD auch bei beengten Platzverhältnissen installiert werden. Wenn das Produkt eine klebrige Phase durchläuft, ist der Nauta-Vakuumtrockner zu empfehlen, wobei dies erst nach einem Versuch mit dem Produkt im Technikum genau festgelegt werden kann.

Beide Vakuumtrockner sind vollständig geschlossen, was sie besonders für die Herstellung von pharmazeutischen Produkten geeignet macht, da keine potentiell toxischen Gase in die Umgebung entweichen können und keine Luft oder Bakterien eindringen und das Produkt kontaminieren können.

Aseptische Verarbeitung

Vollkommen geschlossene Systeme ermöglichen eine aseptische Verarbeitung und Sprühdüsen sorgen für ein effektives CIP- (Cleaning-In-Place) und SIP-Verfahren (Sterilization-In-Place), je nach Bedarf mit Druckdampf oder verdampften Reinigungsmitteln.

Das hygienische Design und die technische Auslegung bieten viele Vorteile: sterilisierbare, dynamische Dichtungen, keine Schmiermittel in der Produktzone, polierte, spaltfreie Trocknerinnenräume für eine einfache Reinigung sowie eine Bodenentleerung ohne Totzonen für eine vollständige Entleerung des Behälters.

Der konische Nauta Vakuumtrockner hat keine Befestigung am Behälterboden zur Lagerung der Mischschnecke, sondern ist mit einer freitragenden Schnecke ausgestattet, so dass der Schwenkarm leicht vom Oberbehälter entfernt werden kann, ohne in den Behälter eingreifen zu müssen.

Entsprechend den cGMP-Richtlinien sind Trockner und Filter mit fest installierten Sprühkugeln und Sprühdüsen für CIP/SIP-Reinigung ausgestattet.

Steuerung und Datenerfassung

Hosokawa Micron bietet eine Reihe von Lösungen zur Datenerfassung und -kontrolle für automatisierte Systeme an. Diese bieten eine Vielzahl von Berichterstattungs- und Beratungsfunktionen, um die Anforderungen von cGMP, GAMP 5 und FDA 21 CFR Part 11 zu unterstützen und einen reibungslosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten. Durch die Integration von Verfahrensanlagen mit einer effizienten Prozessleitsystem-Infrastruktur maximiert Hosokawa Micron den Wert, indem es Ausfallzeiten und Kosten durch Analyse-, Berichts- und Benachrichtigungsmechanismen reduziert.

TESTEN & PROZESSENTWICKLUNG

Hosokawa Micron verfügt über ein Test- und Entwicklungszentrum im niederländischen Doetinchem. Es bietet einzigartige Möglichkeiten, Produkte vor der endgültigen Festlegung des Anlagendesigns zu testen, um den effizientesten Prozess, das effizienteste System oder die effizienteste Anlage zu ermitteln. Diese Tests können sowohl im Labor- als auch im Produktionsmaßstab durchgeführt werden.

Unabhängig davon, ob einzelne Maschinen oder komplette Pulververarbeitungsanlagen getestet werden sollen, stehen hochqualifizierte und erfahrene Mitarbeiter zur Verfügung, um sicherzustellen, dass die individuellen Anforderungen erfüllt werden und das Ergebnis zufriedenstellend ist.

NACHHALTIGE VERFAHRENSANLAGEN

Hosokawa Micron B.V. wurde nach ISO 14001 zertifiziert. Unsere Zertifizierung deckt alle Umweltthemen der ISO 14001 ab: Luft, Boden, Energie, Abfall, Wasser, Lärm und Gefahrstoffe. Darüber hinaus wurde Hosawa Micron mit einer EcoVadis-Silbermedaille für seine Nachhaltigkeitsleistungen ausgezeichnet.

Mehr erfahren