phone-icon
contact-icon
download-icon

AFD | Pharma-Gefriertrockner

Der Aktiver Gefriertrockner (AFD) bietet grundlegende Vorteile gegenüber herkömmlichen Plattentrockner. Es wurde entwickelt, um rieselfähige, sterile Bulk-Pharmazeutika in einem Eintopfprozess ohne Bedienereingriff und ohne Nachbearbeitung herzustellen. Das Ergebnis ist immer ein feines, lockeres Pulver das direkt vom Produktsammler erhältlich ist. Diese beispiellose Technologie überzeugt durch ihre hohe Effizienz, minimales Produkthandling und erstklassige Produktqualität.

Active Freeze Dryer Active Freeze Dryer

Im Active Freeze Dryer wird das Produkt eingefroren, während es in einer speziell entwickelten Kammer gerührt wird. Ob das zu trocknende Material zunächst flüssig, körnig fest oder eine Paste ist, die erzwungene Bewegung innerhalb der Trockenkammer sorgt dafür, dass es in Form von rieselfähigen festen Granulaten erstarrt.

Funktionsprinzip Aktiver Gefriertrockner

Sobald das Produkt vollständig eingefroren ist, wird ein tiefes Vakuum angelegt und die Sublimation beginnt. Dem Behältermantel zugeführte Wärme wird aufgrund der dynamischen Umgebung effektiv im gesamten Produkt verteilt. Das zunächst grobe, gefrorene Granulat schrumpft allmählich, wenn die Eisstruktur, die das gefrorene Material verbindet, sublimiert und ein loses Pulver aus feinen, trockenen Partikeln ergibt.

Nach Aufhebung des Vakuums, wird die Kammer geöffnet und das rieselfähige Pulver lässt sich problemlos aus der Trockenkammer austragen.

Typische Anwendungen

Die Aktive Gefriertrocknungstechnologie eignet sich für sterile Bulk-Pharmazeutika, einschließlich:

  • Antibiotika
  • Pharmazeutische Wirkstoffe (APIs)
  • Kollagene
  • Proteine

Kontaminationsfrei

Der Aktive Gefriertrockner (AFD) ermöglicht es Pharmaherstellern, ein Behälter mit einer Suspension oder Lösung zu füllen und dann das Material einzufrieren und zu trocknen, was zu einem rieselfähigen Material ohne Bedienereingriff führt. Das pulverförmige Endprodukt kann einfach aus dem Kanister am Auslass des Trockners entnommen werden.

Ausgezeichnete Reinigbarkeit

Aktive Gefriertrocknungssysteme eignen sich sehr gut für Cleaning In Place oder Sterilisation In Place. Darüber hinaus können toxische Materialien ohne Kontaminationsgefahr verarbeitet werden.

Höchste Qualität

Der Aktiver Gefriertrockner kann Materialkonsistenzen verarbeiten, die von Lösungen, Suspensionen über Pasten bis hin zu nassen Feststoffen reichen. Dank der alternativen und viel schnelleren Methode des Einfrierens des Materials ist die Struktur des Endprodukts unterschiedlich und wird zu einer Produktstruktur mit offenen Poren mit besserer (Re-)Dispergierbarkeit und Rieselfähigkeit führen. Darüber hinaus ist die Partikelgröße des Endprodukts im Allgemeinen sehr fein und gleichmäßig.

Effizienz

Der Aktive Gefriertrocknungsprozess ist im Vergleich zum herkömmlichen Plattenverfahren weniger arbeitsintensiv. Folglich ist das Produkthandling deutlich kürzer und einfacher (keine manuelle Handling oder Nachbearbeitungsschritte), was Ihnen Zeit und Geld spart!

Maßgeschneidertes System

Um diese Technologie voll ausschöpfen zu können, unterstützen wir Sie bei der Entwicklung und Feinabstimmung Ihres Prozesses in unseren umfangreichen Testeinrichtungen. Schließlich unterscheiden sich die Parameter des Aktiven Gefriertrocknungsprozesses von denen, die man von Platten-Gefriertrocknern kennt. Sie kennen Ihr Produkt; und wir kennen unsere AFD-Technologie. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass es für Ihre Anwendung funktioniert.

Der Aktive Gefriertrockner ist in verschiedenen Chargengrößen erhältlich. Einige Größen mit ihren Hauptmerkmale werden im Folgenden beschrieben. Bitte beachten Sie, dass dies nur Richtwerte sind. Detaillierte Informationen sind auf Anfrage erhältlich.

Chargengröße[l]15206010050080010001500
Max. Netto-Produktvolumen (Flüssigkeit) [l] 0,5 2,5 10 30 50 250 400 500 750
Fläche der Ummantelung [m²] 0,06 0,13 0,33 0,69 0,98 2,84 3,93 4,58 5,99
Max. Sublimierungs-Kapazität bei p = 2 mbar [kg/h] 0,1 0,3 0,8 1,7 2,2 7,2 9,9 11,4 13,7


Jedes Aktive Gefriertrocknungssystem besteht aus den folgenden Komponenten:

  • Gefriertrocknungskammer
  • Kanister- und Splitventile
  • Vakuum-Staubfilter
  • Vakuumpumpsystem
  • Heiz- und Kühlsystem
  • CIP-System
  • SIP-System
  • Zubehör-System
  • Steuerungssystem

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenn Sie mehr über unsere Technologien erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Verwandte Anwendungen

Hosokawa Micron liefert Verfahrensanlagen und Komplettsysteme im Bereich der Pulver- und Partikelverarbeitung zum Mischen, Trocknen und Agglomerieren.

Pharmazeutische Wirkstoffe

Weiterlesen